Digitale Achtsamkeit

Erfahren Sie die Abhängikeitsmechanismen des digitalen Zeitalters und entwickeln Sie Strategien, um sich und Ihr Team vor Effektivitätsverlusten zu schützen.

Darum ist das wichtig

„Always On“, „schnell noch die WhatsApp fertig schreiben“, „nur kurz LinkedIn checken“. Die digitale Kommunikation ist allgegenwärtig und beschleunigt unser Wachstum. Auf der anderen Seite kann digitale Ablenkung auch der Konzentration und dem sozialen Miteinander schaden.

Mehr anzeigen

Warum schaffen wir kaum ein Meeting oder ein Abendessen unter Freunden ohne der kurzen Ablenkung zu wiederstehen? Wie geht es uns, wenn andere bei unserem Vortrag nur kurz eine „Mail“ checken oder beim kurzen Blick auf ihr Handy lächeln während wir die kritischen Zahlen des letzten Quartals vorstellen.

Digitale Ablenkung ist viel subversiver als es uns recht ist. Es schleicht sich in unsere Handlungen ein – meist zu den unpassensten Zeiten. Ohne Handy, der Cloud, ohne Messangers oder E-Mail wäre unser Gesellschaft kaum mehr möglich. Zudem machen neue Technologien Spaß, bringen Erleichterung und erhöhen Effizienzen. Doch sie machen uns auch abhängig und zum Teil sogar süchtig. Davor schützen können wir uns und unser Umfeld nur, wenn wir wissen, wie diese Abhängigkeiten funktionieren und warum diese uns auch schaden können.

Das wird gelernt

WORKSHOP-INHALTE

Der Workshop Digitale Achtsamkeit behandelt die Themenschwerpunkte:

  • Digitale Ablenkung – Warum ist das schlecht und was hilft?
  • Digitale Abhängigkeit – Warum ist es so schwer abzuschalten und wie schaffen wir das?
  • Digitale Achtsamkeit – Wie kann ich mich und andere besser behandeln und dennoch always-on bleiben.
  • Kommunikationsstrategie – Wie schaffe ich ein gedeiliches Umfeld für digitale Achtsamkeit in Beruf und Privatleben.

Mehr anzeigen

Die Teilnehmer erfahren, wie und welche Abhängigkeiten in Programmen, Services und Geräten absichtlich verbaut werden und welche Teile davon Teil unserer Millionen Jahre alten DNA sind.

Im Workshop analysieren die Teilnehmer*innen den eigenen Umgang und den damit einhergehenden Einfluss auf das direkte Umfeld. Strategien werden vorgestellt, aktiv erarbeitet und ausprobiert, wie Konzentrations und Erlebnisräume ohne digitale Ablenkung geschaffen werden können.

Kommunikationstechniken werden erlernt und in Gruppenarbeit erprobt, wie wir unserem beruflichen und privaten Umfeld begegnen können ohne in die Oberlehrerfalle zu tappen.

So gehen wir vor

WORKSHOP-METHODIK

Im GO! Aktiv Workshop „Digitale Achtsamkeit“ wird der Wissensaufbau über abhäng machende Mechanismen kombiniert mit der direkten, praktischen und handfesten Erfahrung, wie wir dem entgegentreten können. Das bedeutet Theorie und Praxis werden verbunden, um das Erlernte direkt integrieren und nutzen zu können.

Mehr anzeigen

Die Themen werden nicht nur vorgetragen, sondern selbst handfest ausprobiert. Mit Hilfe einer agilen Agenda gehen die Trainer individuell auf die Bedürfnisse der Gruppe ein. Somit werden gleichzeitig die optimalen Themen individuell, interessenbasiert behandelt und der rote Faden des Themas beibehalten.

  • Informieren und Überblick erhalten
  • Aktiv selber ausprobieren
  • Kreatives Erleben
  • Spaß haben
  • Nutzen erkennen und beurteilen
  • Reflektieren, wie neu Erlerntes in die eigene Arbeitswelt integriert werden kann

Weitere Informationen

Zielgruppe

Der GO! Aktiv Workshop „Digitale Achtsamkeit“ richtet sich an Mitarbeiter aller Fachbereiche

  • die ein Bewusstsein darüber erlangt haben, dass manche digitale Aktivitäten das Arbeiten stören
  • die Strategien erarbeiten möchten, wie Teams und Miteinander effektiver gestaltet werden kann
  • die der Veränderungen der digitalen Kommunikation positiv und proaktiv begegnen wollen
  • die Konzentrationsräume und digitale Regeln im Team erschaffen möchten

Voraussetzungen

Für den GO! Aktiv Workshop Digitale Achtsamkeit sind keine Vorkenntnisse aus Markt- und Werbepsychologie oder IT nötig.

Workshop-Dauer

  • 1/2 Tag (9:00 – 13:00 Uhr)

Teilnehmer

Die GO! Workshops finden im kleinen Teilnehmerkreis statt zwischen 4 und 12 Teilnehmer*innen

Kosten / Leistungen

Kosten:

  • 249 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Inklusive:

  • Umfangreiches Anschauungsmaterial und Arbeitsmaterialien
  • Pausenverpflegung und Getränke
  • Teilneher-Zertifikat

 

Innere Wiener Strasse 13
81667 München
Deutschland

change@go-institut.com

Beratung und Kontakt

change@go-institut.com